Praxis Dr. med. Ulrich Wehmeier, Dr. med. Mariusz Wojciechowski und Facharzt Mario Emmanouilidis
HOMEAKTUELLESUEBER UNSNICHTOPERATIVE LEISTUNGENOPERATIVE LEISTUNGENKOOPERATIONEN
 
BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE
SPEZIELLE THERAPIEGEBIETE
DIAGNOSTIK
VORSORGE
THERAPIE
SONDERLEISTUNGEN
OEFFNUNGSZEITEN
WEGBESCHREIBUNG
 Kontakt & Anschrift
Lange Straße 8
32791 Lage
Tel.: 05232/697017
Fax: 05232/697015
Email: info@orthopaedie-
          dr-wehmeier.de
Praxiszertifizierung

Therapie (Kassenleistung)

Abbildung Ultraschalltherapie Ultraschalltherapie

Als Ultraschall bezeichnet man mechanische
Schwingungen, die oberhalb der menschlichen
Hörgrenze liegen. Die therapeutische Wirkung
basiert auf einem Schallwechseldruck im
Körper mit periodischer Verdichtung und Ausdehnung des Gewebes. Neben dem primär
mechanischen Effekt kommt auch eine
thermische Wirkung zum Tragen, die zu einer
Verbesserung der Gewebedurchblutung führt.
Die Behandlung wird mit einem Schallkopf
durchgeführt, der die Ultraschallwellen
bündelt und fokussiert auf die zu
behandelnde Körperregion überträgt. Die Ankopplung des Schallkopfes an
den Körper erfolgt mittels eines Kontaktgels, da der Ultraschall zwar von
allen festen und flüssigen Materien, aber nicht von Luft fortgeleitet wird.
Die Ultraschalltherapie führt zu einer Steigerung der Gewebedurchblutung
und hat einen entzündungshemmenden Effekt. Aufgrund der geringen
Eindringtiefe ins Gewebe werden vorzugsweise oberflächennahe, akut
bzw. chronischentzündliche Erkrankungen der Gelenke und Wirbelsäule behandelt.

Besonders geeignet für die Ultraschalltherapie sind ferner Myogelosen
(lokale Muskelverhärtungen), Schleimbeutelentzündungen, Sehnenansatz-
reizungen (z.B. Tennisarm), entzündliche Sehnenerkrankungen und
Bandreizungen.